Skip to main content

Holzkohle Samowar – Originaler russischer Samowar

Russischer Samowar Holzkohle

Russischer Samowar Holzkohle

Ein Holzkohle Samowar ist ein original russischer Samowar! Denn der Samowar wurde ursprünglich in Russland erfunden. In Russland wird viel Tee getrunken, aber auch in den umgebenden Ländern wie Weißrussland, Ukraine, Türkei, Iran und Kurdistan.

Vorzugsweise wird ein schwarzer Tee getrunken, aber auch grüner Tee ist beliebt. Besonders die russischen Samoware aus Tula waren und sind weiterhin sehr begehrt, denn das ist die Geburtsstätte der Samoware. Einen Samowar aus dieser Produktionsstadt zu besitzen, kann diesen ziemlich wertvoll machen. Vor allem aber, hat man dann eine Verbindung zur Geschichte und Tradition.

 

 

 

Wie funkioniert ein Holzkohle Samowar?

Ein Holzkohle Samowar wird mit Holz oder Holzkohle befeuert, bzw. das Wasser wird somit erhitzt oder aufgekocht. Früher gab es noch keinen Strom, denn dieser kam erst im 19. Jahrhundert. Die sogenannte „russische Teemaschine“ wurde allerdings schon im 18. Jahrhundert erfunden. In den unteren Kessel wird Holz oder Holzkohle hineingegeben und angezündet. Mit der Kraft des Feuers wird der obere Boiler, welcher das Wasser enthält, erhitzt. Solange das Wasser aufgekocht wird, wird an das obere Rohrende eine Verlängerung aufgesetzt. Dies sorgt für eine bessere Verbrennung, da ein Kamineffekt entsteht.

Wenn das Wasser heiß genug ist, wird die Verlängerung wieder entfernt und die Teekanne (Tschainik) wird oben drauf gesetzt. Diese enthält die Samawarka (Teekonzentrat). Das Wasser wird aus dem untenbefindlichen Wasserhahn herabgelassen und kann mit dem Teekonzentrat entsprechend vermischt werden. Ab sofort kann der Tee genoßen werden.

Korkmaz A342 Caykolik

95,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDerzeit nicht Verfügbar

Welche Vorteile hat ein Holzkohle Samovar?

Ein Holzkohle Samowar ist nicht abhängig vom Strom, wie ein elektrischer Samowar. Er kann vielmehr mit in den Garten hinausgenommen und außerhalb von geschlossenen Räumlichkeiten verwendet werden. Zumindest bis das Wasser aufgekocht wurde. Wenn das Wasser aufgekocht wurde, kann er auch im Haus weiter verwendet werden, um das heiße Wasser herabzulassen. Der Holzkohle Samovar ist also mobil und benötigt keinen Strom. Außerdem ist er ideal für Teeliebhaber und Personen, die eine Vorliebe für Klassik und Nostalgie haben. Auch kann bei solch einem Modell nichts kaputt gehen.

Holzkohle Samowar mit Schornstein

105,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*  ansehen

Kann man einen Holzkohle Samowar in den Kleingarten mitnehmen?

Ja, das ist in der Tat möglich, denn was benötigt wird, sind lediglich Holz, der Selbstkocher selbst, den gewünschten Tee oder die dafür notwendigen Teeblätter sowie die Teekanne und Tassen. Damit ist man praktisch am See oder auch im Kleingarten, bzw. Schrebergarten gut ausgerüstet und kann seinen Tee auch dort in der freien Natur, genießen.

 

Aus welchen Materialien besteht ein Holzkohle Samowar?

Je nach Hersteller, Alter und Qualität bestehen diese russischen Teekocher aus unterschiedlichen Materialien. In der Regel kommen die nachfolgenden Materialien am häufigsten vor:

Holzkohle Samowar mit Schornstein

105,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*  ansehen

Welche Größen gibt es?

Nicht nur unterschiedliche Materialien, Samowar Typen und Hersteller gibt es, sondern auch verschiedene Samowar Fassungsvermögen. Als Überblick gibt es die folgenden gängigsten Fassungsvermögen:

 

Wo kann man einen Holzkohle Samowar kaufen?

Einen Holzkohle Samovar kann online gekauft werden. Es wird eine große Auswahl an unterschiedlichen Samowaren angeboten. Verschiedene Hersteller, Samoware aus unterschiedlichen Materialen, verschiedene Typen in unterschiedlichen Größen können vorgefunden werden. Damit ist für jeden etwas passendes dabei.