Skip to main content

Was ist beim Kauf eines Samowars zu beachten?

Es gibt eine enorme Vielfalt von Samowaren. Daher ist es wichtig darauf zu achten, welchen persönlichen Stil man bevorzugt. Zu einem hochmodernem Porzellangeschirr passt kein kunstvoll gestalteter Heißwasserbereiter, welcher antik wirken könnte. Vor dem Kauf der russischen Teemaschine sollte auch überlegt werden, wie groß der Teekocher sein sollte, beziehungsweise wie viele Tassen Tee man damit zubereiten kann. Ein ganz wichtiger Aspekt, ist auch die Frage, wie sich die Hitze bildet, welche das Wasser zum Kochen bringt.

 

 

Samowar Funktionsweise

Entscheidet man sich für die traditionelle Art der Zubereitung, dann muss man Brennstoffe, wie Kohle benutzen. Für diejenigen, welche der Tradition des russischen Wasserkochers treu bleiben wollen, können Varianten, die mit Brennholz funktionieren verwenden. So ein Samowarekocher eignet sich besonders gut zum Campen oder für den Garten, da der Aufenthalt im Freien eine gute Voraussetzung ist. Selbstverständlich gibt es den Heißwasserbereiter auch für den Sommergebrauch, wie auch für den Wintergebrauch. Diese Maschinen besitzen in der Mitte ein Brennstoffrohr, in dem Kohlen oder sogar Tannenzapfen die Energie liefern.

 

Auf das Gewicht achten

Wer beim Kauf einen elektrischen Samowar bevorzugt, hat das ideale Gerät, um es sich mit einen individuellen Teekocher gemütlich zu machen. Dieses Gerät ist mit integrierten Heizstäben oder mit einer Heizspirale ausgestattet. Diese Maschine ist einfach zu bedienen und sehr vielseitig einsetzbar. Verschiedene Modelle sind selbstverständlich auch unterschiedlich schwer. Wird die besondere Teezeremonie nicht jeden Tag vollzogen, sollte die Teemaschine ein niedriges Gewicht haben. Denn wird das Gerät eventuell doch etwas weiter hinten im Schrank verstaut und muss zur Teezeremonie hervorgeholt werden, und eventuell sogar transportiert werden, dann ist ein leichtes Gewicht von Vorteil. Soll der russische Teekocher mobil sein, sprich mit in den Kleingarten bzw. Schrebergarten mitgenommen werden können, dann ist es durchaus ein Punkt mehr, auf das Gewicht zu achten.
Auf das Fassungsvermögen achten

Je nach Verwendungszweck kann es ggf. notwendig sein, dass man eine bestimmte Menge an Tee zubereiten möchte. So ist es denkbar, dass ein 3 Liter Samowar für den täglichen Gebrauch und kleinere Feiern gut geeignet ist. Für die Verwendung in der Gastronomie ist ein 10 Liter Samowar oder gar 15 Liter Samowar evtl. besser geeignet. Auch für größere Veranstaltungen und Familienfeiern ist ein größerer Samowar von 5 Liter, 7 Liter oder ggf. 10 Liter gut geeignet.

 

Fazit

Die ehemalige russische Teemaschine ist noch immer in Russland, in der Stadt Tula erhältlich. Ebenfalls in der Türkei und im Vorderen Orient gibt es den Teekocher zu kaufen. In Deutschland haben viele gut sortierte Teehändler die Teemaschine im Programm. Ebenfalls in größeren Haushaltswarengeschäften, sowie im Internet ist der Teekocher erhältlich. Daher ist immer auf den Verwendungszweck zu achten.

 


Ähnliche Beiträge