Skip to main content

Welche Eigenschaften sollte ein Samowar haben?

Der elektrische Samowar mit seinen Eigenschaften

Die Kaufentscheidung für einen Samowar fällt bei der großen Auswahl nicht immer leicht. Elektrische Teekocher haben Holzkohle oder Öl betriebene Geräte in den Haushaltungen abgelöst. Die folgenden Ausführungen beschreiben, welche Eigenschaften ein elektrischer Teekocher besitzen soll. Ziel ist Sie zu informieren, damit Sie leichter und überzeugt Ihre Entscheidung für den Kauf treffen, um in gewohnter Weise Ihre schöne Tasse Tee zu genießen.
Samowars werden im privaten und gewerblichen Bereich für die Zubereitung von Tee und allen löslichen Getränken eingesetzt. Sie unterscheiden sich im höheren Fassungsvermögen und der damit erforderlichen höheren Leistung. Eigenschaften und Funktionalität stimmen in der Regel überein. Durch Design und Optik gewinnt ein Gerät an Aufmerksamkeit. Ausschlaggebend sind ein perfekter Mix aus Funktion und Optik.

 

Eigenschaften und Produktmerkmale

Für Wasserkocher und Teekanne wird hochwertiger Edelstahl 18/10 und Porzellan eingesetzt. Optisch wird Edelstahl in glänzend und gebürstet angeboten. Die Teekanne aus Porzellan ist bei vielen Teetrinkern sehr beliebt. Einige Hersteller bestücken die Teekanne mit einem Edelstahl-Teesieb. Die Teestärke lässt sich nach Belieben bestimmen. Wie bereits erwähnt, werden für die privaten Haushalte und für den gewerblichen Bereich unterschiedliche Fassungsvermögen für den Wasserbehälter angeboten. Diese reichen von 1,5 Liter bis 15 Liter.

Aufgeheizt wird das Wasser durch Heizspiralen mit einer Leistung von 1700 bis 2500 Watt. Mittels einer Abschaltautomatik schaltet sich das Gerät mit Erreichen des Siedepunktes ab. Die Heizspiralen sind verdeckt im Bodenbereich untergebracht. Komfortable Geräte bieten eine zusätzliche Warmhaltefunktion und einen stufenlos regulierbaren und energiesparenden Thermostat. Kontrollleuchten zeigen die gewählten Funktionen des Gerätes an. Für Sicherheit am Gerät sorgen hitzeisolierte Griffe, ein Überhitzungs- und Trockengehschutz. Zusätzlich sollte das Gerät das GS/CE-Gütesiegel tragen.

Der Samowar kann also elektrisch sein oder es kann sich um einen Holzkohle Samowar handeln. Außerdem kann der Teekocher auch mobil sein und mitgenommen werden, z. B. in seinen Kleingarten. Damit kann der Tee auch überall genossen werden.


Ähnliche Beiträge